Um die Gesundheit der teilnehmenden Kinder und unseren VorleserInnen zu schützen, gelten natürlich auch bei uns verbindliche Regeln und Hygienemaßnahmen. Wir haben daher auf Basis der aktuellen Eindämmungsverordnung der Freien und Hansestadt Hamburg und in Abstimmung der in der Bücherhalle geltenden Regeln folgendes Hygienekonzept erstellt:

  • Die VorleserInnen sowie Kinder ab 6 Jahren sind verpflichtet, während der Veranstaltung einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Im Ausnahmefall teilnehmende begleitende Personen ab 14 Jahren sind verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen.


    Sofern ein Abstand von 2,5 m zu den Kindern eingehalten wird, dürfen die VorleserInnen während der Veranstaltung die Maske abnehmen.

  • Vor der Veranstaltung sollten sich die Ehrenamtlichen die Hände desinfizieren. Entsprechendes Desinfektionsmittel stellt der Verein den jeweiligen Teams zur Verfügung.

  • Der Veranstaltungsraum muss vor und nach der Veranstaltung sowie alle 20 Minuten während der Veranstaltung stoßgelüftet werden.

  • Berührungen bitten wir zu vermeiden.

  • Die Husten- und Niesetikette, d.h. Husten und Niesen nur in die Armbeuge, ist einzuhalten.

  • Wer Krankheitssymptome von Covid-19, anderen ansteckenden Erkrankungen oder Symptome wie z.B. Fieber, Husten, Schnupfen und/oder grippeähnliche Symptome hat, darf selbstverständlich nicht an den Veranstaltungen teilnehmen.

Stand 11.4.2022