Update 14. September:

Die Vorleserin in der Bücherhalle Lokstedt ist eigeninitiativ auf uns zugekommen, um mit dem Vorlesen wieder zu starten. Wir haben uns auf den 1.10. als Starttermin verständigt.

Die ersten Erfahrungen in den beiden Start-Bücherhallen waren grundsätzlich positiv, auch, wenn es sich vielleicht hier oder da noch besser einspielen muss. Wir werden noch zwei, drei Wochen abwarten und die Erfahrungen auswerten, um dann möglichst in weiteren Bücherhallen wieder vorlesen zu können.

  

Liebe Familien und Interessierte,

leider konnten seit April 2020 keine Vorlesestunden der Lesewelt Hamburg e.V. in den Bücherhallen stattfinden. Corona hat unser aller Alltag verändert und uns vor große Herausforderungen gestellt. 

Doch nun hat das Warten endlich ein Ende!

Wir freuen uns sehr, einen vorsichtigen Neustart unter Einhaltung der Eindämmungsverordnung der Hansestadt Hamburg in zunächst drei Bücherhallen beginnen zu können:

  • Bücherhalle Lokstedt ab 1. Oktober (Kollaustraße 1, Donnerstag von 16 bis 17 Uhr)
  • Bücherhalle Neugraben (Neugrabener Markt 7, Donnerstag von 16 bis 17 Uhr)
  • Bücherhalle Rahlstedt (Amtsstraße 3a, Donnerstag von 15.30 bis 16.30 Uhr)

Den Zuhörern ab 4 Jahren wird aus Büchern von Der Grüffelo, Bibi und Tina, Ritter Rost und vielen weiteren Geschichten, die in den Regalen der Bücherhalle stehen, vorgelesen. Sie sollen eintauchen in Abenteuer- und Märchenwelten und dabei Phantasie entwickeln. 

Wir werden in diesen Bücherhallen Erfahrungen mit dem Vorlesen in Zeiten von Corona sammeln und hoffen, unser Angebot dann wieder behutsam aufstocken zu können. Wir halten Sie auf jeden Fall weiter informiert.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Lesewelt Hamburg e.V.

P.S.: Das Lesewelt-Büro wird ebenfalls bis auf Weiteres als Homeoffice betrieben und telefonisch nicht erreichbar sein. Allerdings werden Anfragen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weiterhin bearbeitet.