Mitgliederversammlung 2017

Die Mitgliederversammlung fand am 22.März 2017 in der Zentralbibliothek statt.

Es waren 12 von 22 Mitgliedern anwesend, für 3 lagen Vollmachten zur Stimmabgabe vor.

 

Die Anwesenheit der Mitglieder ist für die Qualität der Beschlussfassung bedeutsam; die Beschlüsse gestalten das weitere Handeln des Vereins. Der Vorstand möchte die Mitglieder ermuntern, sich weiter möglichst zahlreich an Diskussionen und Beschlüssen zu beteiligen.

Die wichtigen Punkte der Tagesordnung:

  • Vorstand, Schatzmeister und Kassenprüfer werden für 2 Jahre wiedergewählt.
     
  • Neuerdings wird auch in der Bücherhalle Osdorfer Born vorgelesen. Die Einrichtung ging erfreulich glatt vonstatten. Mit Presse- und Plakataktionen fanden sich genügend Vorlesende aus dem Umfeld. Nach Besuchen der umliegenden Kitas und Verteilung von Flyern hatten beim Start am 6.Oktober 2016 18 Kinder ihren Lesespaß.  Die Bücherhalle Osdorfer Born trug mit persönlichem Einsatz, das Bezirksamt Altona mit finanzieller Unterstützung zum Gelingen bei.
     
  • Mit Auswertung der Statistik ergibt sich nach einem Tiefstand 2015 eine Stabilisierung: 2016 wurde ca. 4.100 Kindern vorgelesen. In einzelnen Bücherhallen ergaben sich merkliche Rückgänge, hier wurden besondere Werbeaktionen gestartet. Im Ganzen können wir mit der Entwicklung zufrieden sein. Im Übrigen haben sich bei den Jahresbesuchen der Bücherhallen keine Besonderheiten ergeben.
     
  • Unser herzlicher Dank geht wieder an alle Förderer und Spender des Vereins – viele Spenden kamen auch in diesem Jahr aus dem Kreise der Mitglieder!

 

 
weiter >
© 2007 - 2017 Lesewelt Hamburg e.V.